cover

ZWISCHEN DEN ZÄUNEN

Eine Ausstellung von Daniela Wesenberg

19. April bis 12. Mai 2013

In ihren Skulpturen und Objekten setzt sich Daniela Wesenberg mit der Erinnerung und kulturell bedingten Wahrnehmung von Landschaft und dem Landschaftsbegriff auseinander.

Vom Material ausgehend, entstehen ihre Objekte und Skulpturen in mehrschichtigen Prozessen von Reduktion und Klärung und scheinen sich am Ende Ihrer eigenen Endlichkeit, Unperfektheit und Zerbrechlichkeit bewusst zu sein. Sie stehen meist nur auf dünnen Beinen, sind an Wände gelehnt, mit kurzen Hülsen zusammengesteckt, geschichtet oder mit feinen Nadeln befestigt.

In Ihren Zeichnungen entstehen durch Wiederholung und Vervielfachung einfacher graphischer oder organischer Formen fantastische Landschaftsräume, die von fein gezeichneten Einzelwesen besiedelt scheinen. In einigen Installationen sind Zeichnungen Teil der Inszenierung.

Diese an sich eigenständigen Objekte und Zeichnungen sind in Wesenbergs Installationen so zueinander in Beziehung gesetzt, dass sie den sie umgebenden Raum aufteilen und gliedern,strukturieren und definieren.

So bleiben die Objekte keine Einzelskulpturen im Raum, sondern werden vielmehr Mittler und Akteur zwischen der Umgebung und den anderen Objekten, die diese Umgebung bevölkern. Die so entstandenen Anordnungen wirken trotz ihrer raumgreifenden Präsenz meist vorläufig.

Auch in der Ausstellung „ZWISCHEN DEN ZÄUNEN“ setzt sich Daniela Wesenberg mit dem Ausstellungsort auseinander und schafft so eine Beziehung zwischen ihren Arbeiten und dem Raum.

Daniela Wesenberg
2000 bis 2007 Studium der Freien Kunst an der HfbK Hamburg und
der „Facultad de Bellas Artes“ Cuenca (Spanien),
Diplom 2007, seitdem als freischaffende Künstlerin tätig
2009 Mitbegründung des Atelierhauses „der Gang“ in Hamburg

Ausstellungen/Performances (Auswahl)

  • 2013  Delikatessenhaus, Leipzig
  • 2012  „Petersburger Salon“, Level one, Hamburg
  • 2012  „Kunst und Kuchen # 2“, No New York, Berlin
  • 2011  „Petersburger Salon“, BLAU – Zimmer für Kunst und Andere, Hamburg
  • 2011  „Meet!“, Artprojekt Hannover, Hannover
  • 2011  „3D“, Künstlerhaus 2025, Hamburg
  • 2011  „Aktualität und eigenes Werk“, Kunsthaus, Hamburg
  • 2010  „Petersburger Salon“,  BLAU – Zimmer für Kunst und Andere, Hamburg
  • 2010  „20!“, Peute, Hamburg
  • 2010  „open“, der Gang, Hamburg
  • 2009  „Anonyme Zeichner N°10“, Künstlerhaus Bethanien, Berlin
  • 2009  „der Gang“, Eröffnungsausstellung des Atelierhauses, Hamburg
  • 2009  „Stadtindianer“, Haus im Jehnischpark, Hamburg
  • 2005  „and than he was a she“, RadioProjekt, Cuenca(Spanien)
  • 2002  „Immer bereit”, Performance, Artgenda Hamburg

Stipendien / Förderungen

  • 2005  Begabtenförderung, K. H. Ditze Stiftung Hamburg
  • 2005  Projektförderung des Freundeskreises der HfbK, Hamburg

Fotos der Vernissage

Ausstellungsansichten